Beiträge aus der Kategorie: Webdesign

21 Mai 2015 ~ 1 Kommentar

PHP und der Fail mit dem Leerzeichen . =

phpdotfailKürzlich habe ich seit längerer Zeit mal wieder ein paar Kleinigkeiten mit PHP umgesetzt. Dabei durfte ich zunächst feststellen, dass ich doch ziemlich eingerostet bin. Sobald man damit anfängt, simple Befehle zu googeln, steht fest: Mit den früheren Skills ist es nicht mehr weit her…

Darüber hinaus aber habe ich mich daran erinnert, dass die meisten Informatiker, die ich kenne, PHP immer verteufelt haben. Es sei so unheimlich inkonsistent, nervig … ...weiterlesen...

27 März 2014 ~ 2 Kommentare

Warum lassen sich die Leute von “Webdesignern” so abzocken? Bin ich zu ehrlich??

css

Nach nun zwei ähnlichen Fällen in jüngster Vergangenheit muss ich mir einfach mal wieder ein wenig Luft machen. Ich werde ab und zu mal gefragt, ob ich nicht eine Website für jemanden erstellen kann, lehne dies aber üblicherweise ab. So bin ich schlicht kein guter Designer. Ich habe zwar 20 Jahre IT Erfahrung und hatte meine ersten erfolgreichen Websites schon vor über 15 Jahren im Netz, doch ein guter Designer … ...weiterlesen...

22 März 2014 ~ 4 Kommentare

Ein wenig mehr WordPress Sicherheit: admin Account nachträglich umbenennen!

So verbreitet wie WordPress ist, wird es natürlich auch schonmal zum Ziel für Angriffe. Ich selbst kann ein Lied davon singen, denn vor ein paar Jahren hat es ein Angreifer – vermutlich ein Bot – geschafft, wahrscheinlich über ein veraltetes WordPress Plugin schädlichen Code in meine index.php (und zwar allen auf dem betroffenen Server!) einzuschleusen. Ich habe es zum Glück sehr zeitnah gemerkt, da eine von mir häufig selbst aufgerufene … ...weiterlesen...

12 März 2014 ~ Diesen Artikel kommentieren

Bloggen nach dem deutschen Datenschutz: Piwik Urteil, Akismet und WordPress

1394662358_intruder

Gerade las ich auf Golem vom aktuellen – ich nenne es mal so – “Piwik Urteil”, wonach Webseitenbetreiber, die dieses Tool nutzen, ihre Besucher deutlich darauf aufmerksam machen und ihnen die Möglichkeit geben müssen, von der Analyse ausgeschlossen zu werden. Natürlich bezieht sich das letztlich dann wohl auf jedes Besucheranalysetool. Ein Raunen ging durch die Welt der kleinen Blogger und Webseitenbetreiber. So dürfte inzwischen fast jeder irgend eine Art der … ...weiterlesen...

12 September 2013 ~ 5 Kommentare

E-Commerce Studium an der FH Würzburg ab Oktober

Es ist bald soweit, ich werde wieder Ersti sein. Zum… *hust* &%$$ten mal.

Ich habe ja damals mein Medienwirtschaftstudium auf halber Strecke wegen eigener Gewerbegründung abgebrochen. Gut, Medienwirtschaft ist sowieso nur ein verkapptes, langweiliges BWL Studium plus einer Handvoll mehr oder weniger sinniger Medienfächer (mehr weniger). Den Weg zur eigenen Unternehmsgründung hat es aber natürlich sehr erleichtert und mitgenommen habe ich auch nicht gerade wenig (ich war ja auch schon … ...weiterlesen...

21 Juni 2011 ~ 9 Kommentare

Das Nervige mit der Telefonnummer im Impressum

Wer eine Website betreibt, ist in der Regel verpflichtet, ein ordentliches Impressum vorzuweisen. Das ist ja auch nichts Neues. Was daran aber schnell ärgerlich werden kann ist die Tatsache, dass dort eine Telefonnummer hinterlegt sein muss. Ich habe nun schon vermehrt auf Blogs gesehen, dass diese dann eine Voicebox-Nummer angeben und muss inzwischen zugeben: Ich verstehe auch warum!

Wer 20 Besucher auf seiner Website / Blog am Tag hat, wird … ...weiterlesen...

02 Mai 2011 ~ 1 Kommentar

Kurztipp: Copyright Jahresangabe “von bis” im Footer automatisieren

Zugegeben, das ist eher ein Ultrakurz-Tipp, aber peinlicherweise habe ich etwa ein Jahrzehnt gebraucht, bis mir dieser kleine “Trick” vor wenigen Minuten wie Schuppen von den Augen gefallen ist: Wie viele andere auch, nutze ich gerne mal (aus alter Gewohnheit) eine Copyrightangabe im Footer mit Jahreszahl, also z.B. (c) 2008 – 2011. Nun passiert mir ständig, dass alte, wenig gepflegte Projekte eher sowas wie 2005 – 2007 stehen haben, weil … ...weiterlesen...

20 April 2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Kurztipp: Kostenlose Icons und Bilder bei Iconfinder

Ich bin, wie oftmals unschwer zu erkennen ist, ein Fan von Icons und nutze diese auch immer wieder gerne (manchmal vielleicht auch ein wenig zu inflationär) auf diversen Webseiten. Aber diese Dinger sind eben auch oft unheimlich praktisch, für Menüs, ein grafisches Interface, in Beiträgen oder gar Teilen von Logos. Und warum selbst machen, wenn man kein Grafiker ist und es so viele wahnsinnig gut gemachte freie Icons gibt 😉… ...weiterlesen...

13 April 2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Ideenfindung allgemein und die Besetzung von Nischen

Wenn es darum geht, ein Projekt, eine Webseite oder Blog aufzubauen, mit dem man schließlich Geld verdienen möchte, dann steht am Anfang die passende Idee. Und hier wirds schon nicht so einfach. Ich weiß noch ganz gut, wie ich früher auch immer auf der Suche nach DER Idee war, mit dem Wunschdenken “Mensch, da muss es doch irgendwo im Internet eine Liste geben, mit den besten Ideen überhaupt, die mache … ...weiterlesen...

12 April 2011 ~ 2 Kommentare

Kurztipp: Richtiges Auskommentieren in HTML, um Peinlichkeiten zu vermeiden

Weil mir das gerade wieder selbst nützlich war: Fast jeder, der noch irgendwas mit HTML am Hut hat, wird die Situation kennen, im Quelltext mal etwas auszukommentieren wie <!— bla –>. Die meisten Blogger wird speziell das hier kaum betreffen, ihr könnt also das Browserfenster ruhig schließen, wenn ihr wollt.

Doch für alle anderen, die diesen kleinen „Trick“ noch nicht kennen und daran interessiert sind: Kommentiert nicht per … ...weiterlesen...

Tags: , , ,