Alle Beiträge zum Thema: "PHP"

21 Mai 2015 ~ 1 Kommentar

PHP und der Fail mit dem Leerzeichen . =

phpdotfailKürzlich habe ich seit längerer Zeit mal wieder ein paar Kleinigkeiten mit PHP umgesetzt. Dabei durfte ich zunächst feststellen, dass ich doch ziemlich eingerostet bin. Sobald man damit anfängt, simple Befehle zu googeln, steht fest: Mit den früheren Skills ist es nicht mehr weit her…

Darüber hinaus aber habe ich mich daran erinnert, dass die meisten Informatiker, die ich kenne, PHP immer verteufelt haben. Es sei so unheimlich inkonsistent, nervig … ...weiterlesen...

02 Mai 2011 ~ 1 Kommentar

Kurztipp: Copyright Jahresangabe “von bis” im Footer automatisieren

Zugegeben, das ist eher ein Ultrakurz-Tipp, aber peinlicherweise habe ich etwa ein Jahrzehnt gebraucht, bis mir dieser kleine “Trick” vor wenigen Minuten wie Schuppen von den Augen gefallen ist: Wie viele andere auch, nutze ich gerne mal (aus alter Gewohnheit) eine Copyrightangabe im Footer mit Jahreszahl, also z.B. (c) 2008 – 2011. Nun passiert mir ständig, dass alte, wenig gepflegte Projekte eher sowas wie 2005 – 2007 stehen haben, weil … ...weiterlesen...

12 April 2011 ~ 2 Kommentare

Kurztipp: Richtiges Auskommentieren in HTML, um Peinlichkeiten zu vermeiden

Weil mir das gerade wieder selbst nützlich war: Fast jeder, der noch irgendwas mit HTML am Hut hat, wird die Situation kennen, im Quelltext mal etwas auszukommentieren wie <!— bla –>. Die meisten Blogger wird speziell das hier kaum betreffen, ihr könnt also das Browserfenster ruhig schließen, wenn ihr wollt.

Doch für alle anderen, die diesen kleinen „Trick“ noch nicht kennen und daran interessiert sind: Kommentiert nicht per … ...weiterlesen...

Tags: , , ,

07 April 2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Aller Anfang ist schwer – erfolglose Projekte recyclen

Wie ich schon schrieb, ist es gar kein Beinbruch, einfach frei Schnauze Webprojekte zu erstellen und sich an solchen zu versuchen, auch wenn diese nicht erfolgreich werden. Bis mein erster Euro aufs Konto eintrudelte, habe ich ein paar Jahre und ein halbes dutzend Domains (und somit Webseiten) “verbraucht”. Ja ja, die “Internetblase” ist sowieso schon lange geplatzt, wie auch immer. Die Bildzeitung findet sicher noch schönere Worte dafür. Aber ich … ...weiterlesen...