Author Archives: greg

greg

Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte :)

Hausarbeit, Bachelorarbeit oder Masterarbeit – das Lektorat in Eigenregie und was es wirklich bringt

(Ein Gastartikel von Mentorium)

Do It Yourself! Danke Internet für Deine zahlreichen Tutorials als Video, Audio oder Fließtext. Ich hätte nie gedacht, was ich alles selbst machen kann von einem eigenen nachhaltigen Waschmittel bis hin zu einem neuen Regal aus alten Regalen. Der Clou, man lernt nicht nur eine Menge dazu, man spart meistens auch noch bares Geld. Was hält mich denn eigentlich noch ab, diesen DIY-Spirit auch auf den … ...weiterlesen...

E-Commerce Studium in Würzburg beendet – ein Resümee

Schon lange habe ich hier im Blog nichts mehr geschrieben, daher wird es mal wieder Zeit. Und was könnte denn ein besserer Aufhänger sein, als die Beendigung des Studiums?

Ja, ich bin tatsächlich jetzt „Bachelor of Science“ oder genaugenommen demnächst, denn auf das Zeugnis warte ich noch 😉 „Tatsächlich“, weil mein Lebenslauf nicht ganz so linear war und ich in das eine oder andere Studium bereits „hineingeschnuppert“ hatte und viele … ...weiterlesen...

Gadgets aus China: Meine Erfahrungen mit Banggood, Alibaba und DX

Ich kann es schon gar nicht mehr genau sagen, aber ich dürfte schon ein paar gute Jahre Fan von diversen China-Gadget Onlineshops sein. Inzwischen sind Namen wie DX, Banggood oder Alibaba (bzw. Aliexpress) wahrscheinlich nicht mehr nur Nerds wie mir bekannt, sondern dürften sich zumindest allmählich herumsprechen. Es gibt noch allerlei mehr, aber ich habe mich bislang an diese drei gehalten und kann daher auch nur etwas über diese sagen.… ...weiterlesen...

Tschüss ADAC! Und nach 15 Jahren ein „Danke für nichts“!

pexels-photo-14303-large

Endlich mal wieder ein Grund zum Bloggen – und dann ist es auch noch ein Rant! Herrlich! Seit 15 Jahren bin ich nun ADAC Mitglied und in den letzten Monaten ploppte regelmäßig so ein Hinweis in meinem Kopf auf: „Brauchst du das noch? Solltest du das nicht mal kündigen?“. Doch wie üblich ist der Mensch faul und zudem schwang da noch eine gewisse Angst mit: Was, wenn ich mal wirklich … ...weiterlesen...

OS X Tipp: iPhone Backup auf Time Capsule oder externe Platte auslagern (gilt auch für iPad)

Backups sind ja sozusagen ein Steckenpferd von mir 😉 Auch beim iPhone oder iPad machen diese natürlich Sinn. Doch nicht jeder möchte seine iOS Geräte über die iCloud sichern. Andererseits hätte ich aber auch keine Lust, je nach Gerät bis zu 16, 64 oder gar 128 GB für ein solches Backup auf dem MacBook zu reservieren. Warum also nicht auf eine externe Platte, SSD, NAS oder eben die Time Capsule … ...weiterlesen...

E-Commerce Studium 4. Semester – eine Zusammenfassung

Zugegeben, ich bin hier im Blog etwas schreibfaul geworden. Da schon übermorgen mein Praxissemester beginnt, wird es aber nun höchste Zeit, das vergangene 4. Semester E-Commerce Revue passieren zu lassen. Heute in der Kurzversion für jede Vorlesung:

Projektmanagement: Puh. Theorie und nochmals Theorie. Wenn spätestens ab der Mitte des Semesters noch gut fünf Studenten in einer Vorlesung sitzen, dann kann sowas ja immer verschiedene Gründe haben. Ob es aber letztlich … ...weiterlesen...

PHP und der Fail mit dem Leerzeichen . =

phpdotfailKürzlich habe ich seit längerer Zeit mal wieder ein paar Kleinigkeiten mit PHP umgesetzt. Dabei durfte ich zunächst feststellen, dass ich doch ziemlich eingerostet bin. Sobald man damit anfängt, simple Befehle zu googeln, steht fest: Mit den früheren Skills ist es nicht mehr weit her…

Darüber hinaus aber habe ich mich daran erinnert, dass die meisten Informatiker, die ich kenne, PHP immer verteufelt haben. Es sei so unheimlich inkonsistent, nervig … ...weiterlesen...

tado° Anwesenheitserkennung verbessern – Support hilft!

tado testÜber die smarte Heizungssteuerung tado° habe ich mich hier im Blog bereits sehr ausführlich ausgelassen. Insbesondere auch über die Tatsache, dass die vielbeworbene Anwesenheitserkennung bei mir nie wirklich zufriedenstellend funktionierte: Zu oft zeigte mir die App, ich sei „away“, weshalb die Temperatur abgesenkt wurde – obwohl ich tatsächlich aber zu Hause war. Dies kann auch am nächsten Morgen recht unangenehm werden, wenn das System abends in den away mode … ...weiterlesen...

Von unbrauchbaren Prämienprogrammen…

Prämienprogramme
Prämien- oder Bonusprogramme sind ja allgemein eine ganz beliebte Art der Kundenbindung. Müssen sie zumindest sein, so unfassbar viele wie es davon gibt. Egal ob online oder vor Ort an der Kasse: Haben Sie die Deutschlandcard? Nein. Sammeln Sie Payback Punkte? Nö. Man kann diesem Spaß nicht entfliehen.

Über Sinn oder Unsinn lässt sich bei dem Thema sicherlich auch schön streiten. Auf der einen Seite könnte man argumentieren, dass die … ...weiterlesen...

Morning Glory = Balea (von dm) zum doppelten Preis?

Morning Glory = Balea RasiererSelbst der gammelige Student, der sich nur einmal die Woche rasiert, weiß: Die tollen Fusion Power Proglide Ultra Spiderman – Klingen sind unheimlich teuer. Da hat man sich irgendwann mal so ein Set gekauft und dann kosten vier Ersatzklingen gleich 20 Euro! Gut, wer wirklich abergläubisch ist, kauft sich so einen magischen Magneten, der die Teile wie durch Zauberhand länger halten lässt – klar doch… die Moleküle ordnen sich neu … ...weiterlesen...