12 September 2013 ~ 5 Kommentare

E-Commerce Studium an der FH Würzburg ab Oktober

Es ist bald soweit, ich werde wieder Ersti sein. Zum… *hust* &%$$ten mal.

Ich habe ja damals mein Medienwirtschaftstudium auf halber Strecke wegen eigener Gewerbegründung abgebrochen. Gut, Medienwirtschaft ist sowieso nur ein verkapptes, langweiliges BWL Studium plus einer Handvoll mehr oder weniger sinniger Medienfächer (mehr weniger). Den Weg zur eigenen Unternehmsgründung hat es aber natürlich sehr erleichtert und mitgenommen habe ich auch nicht gerade wenig (ich war ja auch schon recht fortgeschritten). Ob man so ein Studium nun wegen Unternehmsgründung aber wirklich schmeissen muss… das muss wohl jeder für sich selbst beantworten. Direkt damals habe ich es doch ein wenig bereut, noch mit dem “lern doch was Ordentliches, Junge!” im Ohr. Aber die eigene Motivation und Engagement muss man dann doch eher auf ein bestimmtes Ziel konzentrieren – und das lag im eigenen Unternehmen. Eigentlich nur auf gut Glück habe ich mich nun aber für das noch sehr junge E-Commerce an der FHWS beworben, denn die Chance, sich persönlich und beruflich dadurch weiterzuentwickeln, wollte ich mir auf keinen Fall entgehen lassen. Laut Internetrecherche gibt es nur relativ wenige Plätze und eine Zulassungsbeschränkung. Doch offenbar wollte das Schicksal mir altem Mann noch eine Chance geben und so bekam ich eine Zusage 🙂

Inhaltlich bietet es sich ja auch an, ich beschäftige mich sowieso schon seit dem letzten Jahrzehnt mit Onlineprojekten, (Web)development und später auch Affiliate und SEO. Alles Dinge, die im EC Studium ebenfalls auf dem Plan stehen. Wird zwar sicher lustig mit fast 30 nochmal den Ersti zu machen. Aber das habe ich nun davon, mit Anfang zwanzig habe ich mich auch über diese alten Säcke im Hörsaal lustig gemacht.

Wenn sich also zufällig einer meiner zukünftigen Kommilitonen hierher ver(w)irrt: Man sieht sich bald! Und nein, ich bin nicht der Prof.! 😉 Dafür aber schlage ich euch alle mit der Anzahl meiner Hochschulsemester, wollen wir wetten?!

greg

Blogger bei kleingebloggt
Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte 🙂

5 Kommentare zu “E-Commerce Studium an der FH Würzburg ab Oktober”

  1. Yannic 6 März 2014 at 09:40 Permalink

    Hi! ich bin auch interessiert an dem Studium E-Commerce und würde daher gerne wissen, wie es dir bisher gefällt in Würzburg 🙂

    Freue mich auf dein Feedback. Viele Grüße,
    Yannic

  2. greg 6 März 2014 at 10:12 Permalink

    Hallo Yannic,

    schau mal hier, ich habe erst dieser Tage ein erstes Fazit zum Studium gezogen und darüber berichtet: http://www.kleingebloggt.de/2014/02/erstes-semester-e-commerce-studium-an-der-fhws-in-wuerzburg-erfahrungsbericht-und-resuemee

    Wenn du mit deiner Frage wirklich direkt die Stadt Würzburg meinst, dann kann ich eigentlich nur antworten, dass Würzburg eine absolut tolle Stadt ist, die Spaß macht. Meinst du auch das Studium, dann fällt meine Antwort aber auch positiv aus, aber mehr dazu findest du im neueren Text von mir.

    Gruß

  3. Yannic 23 April 2014 at 19:18 Permalink

    Hi Greg,

    ich habe gerade festgestellt, dass ich unter deinem verlinkten Artikel auch einen Kommentar geschrieben hatte – entschuldige bitte, da hatte ich wohl was durcheinander gebracht 🙂

    Grüße
    Yannic

  4. Phil 5 Januar 2015 at 11:47 Permalink

    Guten Tag,

    wollte fragen ob Würzburg von Anfang an als Hochschule feststand oder ob du auch zwischen Hamburg, Jena und Würzburg abgewägt hast. Wenn dem so ist, weshalb hast du dich für Würzburg und nicht Jena entschieden?

    Der Hintergrund ist der, dass ich mein Studium hier in Jena an der FH schon nun am Ende des 1. Semester in Frage stelle und überlege vielleicht nach Würzburg zu gehen.

    Freundliche Grüße
    Phil

    • greg 5 Januar 2015 at 12:43 Permalink

      Hi Phil,

      zunächst mal gab es meines Wissens nach damals E-Commerce in Jena noch gar nicht, die haben erst nachgezogen als EC in Würzburg schon lief. Zum anderen komme ich ohnehin aus Unterfranken und Würzburg ist einfach klasse und wunderschön. Für mich käme Jena allein deswegen schon gar nicht in Frage.

      Außerdem scheint Jena teilweise ganz andere Schwerpunkte zu setzen und das E-Commerce Studium anders auszurichten als Würzburg. Mir scheint es viel mehr richtung Industrie und damit Wirtschaftsinformatik zu gehen (ERP Systeme als Fach). Und was will ich bitte mit Elektrotechnik, industrieller Produktion oder Logistik im EC Studium? Oder wie einer unserer Profs kürzlich scherzhaft sagte “In Jena würden Sie jetzt lernen, wie man lötet” 😉 Der Studienaufbau ist jedenfalls an einigen Stellen merkwürdig, in Würzburg dagegen konsequent in die Richtung, wie man sich EC auch vorstellt.

      Für mich stellt sich die Frage also letztendlich überhaupt nicht. Ganz klar Würzburg!

      Gruß


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden moderiert, es kann also etwas dauern, bis dein Kommenatar angezeigt wird.

RSS abonnieren
Twitter Profil