vom webworken in jogginghosen...

kleingebloggt.de dreht sich um mein e-commerce studium, webworking und selbständigkeit, ein bisschen online marketing, aber auch sonstigen sinn und unsinn aus dem alltag. natürlich immer höchst subjektiv und eben... in jogginghosen!

12.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Suche dir EIN übergeordnetes Keyword und bleibe dabei

Eine Erfahrung, die ich über die Jahre ganz persönlich gesammelt habe: Ein „Ober-Keyword“ ist einfach Gold wert. Das sollte man schon in die Ideenfindung und Umsetzung des eigenen Projektes einbeziehen. Ich frage mich inzwischen auch immer wieder im Vorfeld bei diversen Ideen: „Kann ich die Website mit einem einzigen Wort beschreiben?“. Und das sollte man auch tun. Gelingt das nicht, sollte man sich nochmal Gedanken machen. Dieser Blog ist im … ...weiterlesen...

Tags: ,

12.04.2011 ~ 2 Kommentare

Kurztipp: Richtiges Auskommentieren in HTML, um Peinlichkeiten zu vermeiden

Weil mir das gerade wieder selbst nützlich war: Fast jeder, der noch irgendwas mit HTML am Hut hat, wird die Situation kennen, im Quelltext mal etwas auszukommentieren wie <!— bla –>. Die meisten Blogger wird speziell das hier kaum betreffen, ihr könnt also das Browserfenster ruhig schließen, wenn ihr wollt.

Doch für alle anderen, die diesen kleinen „Trick“ noch nicht kennen und daran interessiert sind: Kommentiert nicht per … ...weiterlesen...

Tags: , , ,

11.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

SEO mit reinem Gewissen, geht das?

SEO

Mich hat mal jemand gefragt, ob die verschiedenen Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung nicht doch irgendwie wie Spam anmuten und ob man sich nicht eigentlich „schlecht“ dabei fühlen sollte, Leute „anzubetteln“, oder Links in Foren zu posten. Ich finde, es ist eine wirklich gute Frage, ob man SEO mit komplett reinem Gewissen betreiben kann. Ich behaupte mal spontan: Jeeeeiin.

Die meisten Linkaufbau-Maßnahmen, die man so als „normaler“ Webmaster in der Regel benutzen … ...weiterlesen...

10.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Ein einfacher Einstieg in die Affiliate-Welt: Bee5

Geld verdienen im Affiliatebereich sieht ganz grundsätzlich meistens so aus: Man ist in einem oder mehreren Affiliatenetzwerken wie z.B. Affilinet, Tradedoubler, Zanox etc. angemeldet. Dort sucht man sich die passenden Anbieter aus, also z.B. o2 wenn man Handyverträge bewerben will, Dell für Computer und Notebooks und so weiter und so fort. Bei diesen bewirbt man sich nun, diese prüfen innerhalb einiger Tage die eigene Website und geben einen dann frei … ...weiterlesen...

10.04.2011 ~ 2 Kommentare

Die Standardmail GEGEN Linktauschanfragen

SEO

Ständig flattern bei mir die (Standard-)Linktauschanfragen rein. Antwortet man nicht, kommt die selbe Mail einige Tage später wieder. Antwortet man, um Genaueres zu erfahren, weil man glaubt, endlich schreibt mal wieder jemand mit thematisch top passender Website zwecks Kooperation, gibts die nächste Enttäuschung: Für einen gut platzierten Link und am besten noch überschwenglichen Blogartikel obendrauf wird einem dann ein wertloser Eintrag in irgend einer Art von Webkatalog oder Linkliste angeboten. … ...weiterlesen...

Tags: ,

09.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Einführung und Basistipps zur SEO

SEO

Wie meine ersten paar Blogposts vielleicht schon vermuten lassen, möchte ich einige Themen von einer etwas anderen Seite oder eben zumindest aus meinem ganz persönlichen Blickwinkel beleuchten. Das trifft insbesondere auf den SEO-Bereich zu.

Vermutlich auch deswegen, weil ich – ganz ehrlich – noch nie einen SEO Blog gelesen habe. Sicherlich desöfteren mal gezielt auf einen bestimmten Artikel gestoßen, aber ich lese solche Blogs sonst nicht und habe auch nicht … ...weiterlesen...

08.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Wer hat Angst vorm SEO – Teil 2

Jetzt zu Teil 2:

Ja, aber warum sind die nun alle so böse? Und jetzt spulen wir mal ein wenig vor… Michel ist zwar vielleicht nicht die ganz große Nummer geworden, aber seine Webseite läuft und es verirren sich immer öfter interessierte Besucher darauf, weil er gute oder zumindest annehmbare Inhalte liefert. Zugleich finden nun aber auch immer häufiger E-Mails ihren Weg ins Postfach wie: „Kooperation“, „Linktausch“, „Anfrage“. Darin dann … ...weiterlesen...

Tags: , ,

07.04.2011 ~ 1 Kommentar

Wer hat Angst vorm SEO – Teil 1

So, jetzt werde ich mich erstmals dem Thema widmen, das mich maßgeblich dazu bewogen hat, diesen Blog ins Leben zu rufen: SEO, also Suchmaschinenoptimierung. Oder besser noch: „Die SEOs“, also jene Gestalten, die sich so nennen und mir eigentlich ständig auf die Nerven gehen 😉

Die SEO-Buden sind ja in den letzten Jahren wie Pilze aus dem Boden geschossen, was auch irgendwie logisch ist, weil das Feld noch relativ jung … ...weiterlesen...

07.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

Aller Anfang ist schwer – erfolglose Projekte recyclen

Wie ich schon schrieb, ist es gar kein Beinbruch, einfach frei Schnauze Webprojekte zu erstellen und sich an solchen zu versuchen, auch wenn diese nicht erfolgreich werden. Bis mein erster Euro aufs Konto eintrudelte, habe ich ein paar Jahre und ein halbes dutzend Domains (und somit Webseiten) „verbraucht“. Ja ja, die „Internetblase“ ist sowieso schon lange geplatzt, wie auch immer. Die Bildzeitung findet sicher noch schönere Worte dafür. Aber ich … ...weiterlesen...

07.04.2011 ~ Diesen Artikel kommentieren

WordPress-Blog, erste SEO Amtshandlung: Permalink

Kaum hatte ich diesen Blog eingerichtet, habe ich mich dabei erwischt, wie ich ganz intuitiv bereits die erste Aktion zwecks Suchmaschinenoptimierung angesteuert habe: Den WordPress Permalink. Das Ganze befindet sich unter „Einstellungen“ im Backend und beeinflusst die URLs zu den Postings. Wer das schon kennt, darf sich hier gerne ausklinken, für die Newbies erkläre ich es ganz schnell:

Eine URL wie „http://www.kleingebloggt.de/?p=123“ ist einfach recht nichtssagend und hilft auch keiner … ...weiterlesen...