Die angesagtesten Hochzeitstrends

Wer den Bund für das Leben schließt, möchte das auf einzigartige Art und Weise machen. Möglichst alles sollte dabei so weit wie möglich den eigenen Vorstellungen entsprechen. Dennoch lassen sich die Brautpaare dabei auch immer von Trends leiten. Das ist auch gut so, denn sonst würde es ja für die Hochzeitsgesellschaft ziemlich langweilig werden.

Trend #1: Hosenanzüge für die Braut

Viele haben wahrscheinlich schon beim Lesen der Headline die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen. Doch die weißen Hosenanzüge für die Hochzeit liegen aktuell voll im Trend. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Anzug auch zum Figurtyp passt. Schlanke Frauen mit sportlicher Figur sind hier zugegebenermaßen im Vorteil.

Trend #2: Trauringe aus Platin

Es muss nicht immer Gold sein. Immer mehr Hochzeitspaare entschließen sich für andere Materialien bei ihren Eheringen. Trauringe aus Platin sind derzeit besonders beliebt. Das liegt unter anderem auch daran, dass es in etwa 30mal seltener vorkommt als Gold und deshalb auch als Königsmetall bezeichnet wird. Das Material ist auch für die Herstellung von besonders eleganten Ringen bestens geeignet.

Trend #3: Bridesman

Die Geschlechtertrennung gehört auch bei Hochzeiten endgültig der Vergangenheit an. Wer als Braut gerne seinen besten Kumpel aus Kindheitstagen als Trauzeugen haben möchte, soll das auch durchziehen. Umgekehrt ist das selbstverständlich genauso erlaubt. Das sorgt vor allem auch bei den JunggesellInnen-Abschieden für den gewissen Kick.

Trend #4: Trockenblumen

Unfassbar, wieviel Geld der Blumenschmuck für so manche Hochzeit verschlingt. Und extrem schade, wenn die schönen Blumen dann in weiterer Folge keine Verwendung mehr finden. Die Alternative dazu sind Trockenblumen, die die Hochzeit nicht nur extrem stylish, sondern auch noch nachhaltig gestalten.

Wer nicht ganz auf den frischen Blumenschmuck verzichten mag: Pampasgras und Schilf eignen sich auch perfekt als Ergänzung zu Schnittblumen.

Trend #5: Fotoboxen

Klar, ein guter Hochzeitsfotograf ist durch nichts zu ersetzen. Für das Tüpfelchen auf dem i sorgt darüber hinaus auch noch eine Fotobox. Dabei handelt es sich um eine Fotoecke, die mit unterschiedlichen Requisiten ausgestattet ist und von den Besuchern einfach selbst bedient werden kann.

So entstehen witzige Bilder, die den Spirit der Feier noch lange nachwirken lassen. Darüber hinaus ist die Fotobox auch noch ein wunderbarer Zeitvertreib für die Gäste.

Letzte Artikel von Werbung (Alle anzeigen)