Welche Vorteile sind mit dem Outsourcing der Gehaltsabrechnung verbunden?

Das Outsourcing ist für viele Branchen zu einer Überlebensfrage geworden. Es ist also nicht nur die Gehaltsabrechnung davon betroffen, sondern in vielen Branchen gegenwärtig als Lösung eines bestehenden Problems zu sehen. Insbesondere Tätigkeiten, die von großer Sachkompetenz geprägt sind, sind davon betroffen. Man muss sich im Falle der Gehaltsabrechnung vergegenwärtigen, dass man die Gehaltsabrechnung aufgrund zahlreicher gesetzlicher Neuerungen stetig neu bewerten muss. Es ist nicht immer leicht, hier mit den gesetzlichen Entwicklungen Schritt halten zu können. Schon allein deshalb ist die Gehaltsabrechnung ein sehr komplexes Unterfangen. Je nach Größe des Unternehmens treffen diese eine Entscheidung. Kleine Unternehmen tendieren eher dazu, die Gehaltsabrechnung durch eine externe Firma durchführen zu lassen. Große Firmen werden die Gehaltsabrechnung eher selten outsourcen.

Vorteile des Outsourcings abhängig von der Unternehmensgröße

Wenn ein kleines Unternehmen die Gehaltsabrechnung outsourcen lässt, dann erwartet sie sich einige Vorteile aus dieser Entwicklung heraus. Insbesondere hinsichtlich der Entwicklungsmöglichkeiten lassen sich unterschiedliche Beweggründe finden. Wenn man daran denkt, dass eine Person allein die Tätigkeit kaum bewältigen kann, dann ist dieser Schritt gerade für kleine Unternehmen nachvollziehbar. Eine Person allein zu beschäftigen wäre also nicht zielführend. Es käme einer Selbst-Illusion gleich, wenn man glaubte, dass eine Person eine ganze Personalabrechnung durchführen könne. Selbst moderne EDV-Programme erledigen die Arbeit nicht von selbst. Es sind verschiedene Eingaben erforderlich, für die es jedoch Fachkompetenz und aktuelles Wissen benötigt. Nur wenn dieser Bereich tatkräftig unterstützt und gefördert wird, ergibt es Sinn, diesen Bereich auch im eigenen Unternehmen durchführen zu lassen. Allerdings bindet man dadurch Ressourcen für Bereiche, die nicht notwendigerweise Sinn machen würden. Man verliert dadurch auch den Blick aufs Wesentliche und kann auch vielfach keine Einigkeit zwischen den Mitarbeitern und dem Management erkennen.

Vor- und Nachteile abwägen

Je größer das Unternehmen wird, desto leichter ist es, die Gehaltsabrechnung selbst im Unternehmen vornehmen zu lassen. In vielfacher Hinsicht ergeben sich dadurch auch Möglichkeiten, die nicht unmittelbar mit dem eigentlichen Thema zu tun haben. Wenn zum Beispiel ein Mitarbeiter ins Ausland versandt werden soll, können die internen Herausforderungen mit dem Management besprochen werden. Dadurch lassen sich individuelle Lösungen leichter finden. Muss man diesbezüglich erst eine Anfrage an den externen Dienstleister stellen, wird man nur selten auf diese Probleme durch Außen aufmerksam gemacht.