06 August 2018 ~ noch keine Kommentare

Logistikpartner Wellpappe

Wellpappe ist ein wesentlicher Faktor im Bereich der Logistik. Erst qualitativ hochwertige Transportverpackungen gewährleisten den Versand der Waren in Versandeinheiten, einen optimalen Schutz der Packgüter und die unversehrte Ankunft der Güter am Ort der Bestimmung. Die Vorteile von Wellpappe, zum Beispiel die ausgezeichneten Schutzeigenschaften bei erstaunlich geringem Gewicht, nehmen unter den Packmitteln eine besondere Stellung ein.

Effizientes Verpacken

Bereits das Verpacken beim Hersteller von Konsumgütern zeigt, dass Wellpappe ein wirklich ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet. Der Schlüssel liegt im hohen Grad an Automatisierung. Beim Einsatz der althergebrachten Faltkiste wird das Transportgut in die gefaltete Verpackung gesetzt. Dabei handelt es sich um das sogenannte Setzpacker-Verfahren. Beim sogenannten Wrap-Around-Verfahren wird die passend zugeschnittene Wellpappe um das Transportgut geschlagen und danach verklebt. Wichtig für die Effizienz des Verpackungs-vorgangs ist die optimale Abstimmung von Verpackung und Packmaschine.

Raumsparende Einlagerung

Ob maßgeschneidert oder als Standardmodul, Verpackungen aus Wellpappe lassen sich einfach, rasch und sicher palettieren. Standardverpackungen ausWellpappe passen auf sämtliche national und international gängigen Ladungsträger. In der Obst- und Gemüse-logistik zum Beispiel sorgen Steigen aus Wellpappe nach den Standards des europäischen Dachverbandes der Wellpappenhersteller für einen effizienten Transport. Die CF-Steigen stehen sicher auf der Transportpalette und lassen sich in den Filialen der Händler mit nur wenig Aufwand verteilen.

In der heutigen Logistik reicht die Aufgabe der Verpackung bis in das Regal der Filiale. Der Handel fordert die Transportverpackung, die Wellpappenindustrie liefert diese. Etwa in Form einer zweiteiligen Tray-Verpackung mit Stülpdeckel: Hilfreiche Sichtfenster an den Seiten gestatten einen problemlosen Blick auf den Packungsinhalt. So kann schon vor dem Öffnen die passende Regalplatzierung geprüft werden. Aufgebrachte Seriennummern oder die Bezeichnungen der Artikel geben Information über den Inhalt, entsprechende Piktogramme bieten Marktmitarbeitern Unterstützung zum Öffnen und Platzieren der Waren.

Einfache Handhabung

Nach der Identifikation der Produkte können Mitarbeiter den schützenden Stülpdeckel mit einer Handbewegung abnehmen. Danach stellen sie das bestückte und entsprechend bedruckte Tray mit der niedrigeren Stirnseite nach vorne ins Regal. Eine solche Konstruktion erleichtert die Arbeitsprozesse und erspart damit viel an Zeit und Kosten. Schnell und problemlos ist auch die Entsorgung: Als Einstoffmaterial wird Wellpappe ohne Materialtrennung der Wiederverwertung zugeführt.

Wollen Sie Kartons kaufen, so erhalten Sie umfassende Informationen nach einem Klick auf den Link.

 

greg

Blogger bei kleingebloggt
Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden moderiert, es kann also etwas dauern, bis dein Kommenatar angezeigt wird.

RSS abonnieren
Twitter Profil