15 September 2017 ~ noch keine Kommentare

Die richtige Einladungskarte bei jeder Feier

(Gastartikel von Minja Meyer)

Das ganze Jahr ist gefüllt mit Festen und Feiern. Egal ob Geburtstage, Weihnachten, Hochzeiten oder Geburten. Wenn etwas Schönes passiert, dann freut man sich darüber und will es feiern. Natürlich will man nicht alleine zuhause feiern, sondern mit seinen Freunden und Verwandten. Um sie über die bevorstehende Feier wie beispielsweise den Geburtstag zu informieren, reicht meist nicht ein simpler Anruf oder eine Textnachricht. Häufig wird diese Information dann auch mal schnell vergessen und die Freunde kommen nicht zur Feier, weil sie es vergessen haben aufzuschreiben. Damit dies nicht passiert, muss man Geburtstagskarten verschicken, die über die Feier informieren. Heutzutage kann man ganz schnell und einfach Karten online designen und bestellen. Wie das funktioniert, erfahren Sie auf karten-paradies.de.

Gibt es einen Grund zu feiern, dann will man seine Freunde darüber informieren und mit ihnen feiern. Besonders seinen runden Geburtstag, möchte man groß mit vielen Leuten feiern. Alle Leute einzeln zu informieren per Anruf würde sehr viel Zeit kosten und eine kurze Textnachricht kommt meist sehr unpersönlich rüber. Besser ist es da, persönliche Karten zu verschicken. Diese kann man im Internet ganz einfach gestalten. Zur Orientierung gibt es viele Vorlagen, die man nutzen kann. Ganz wichtig ist natürlich, dass man Ort und Datum auf die Karte schreibt, damit die Leute wissen, wo und wann die Party stattfindet. Wer mag, kann auch noch ein Bild von sich abdrucken lassen, um die Karte persönlicher zu gestalten.

Doch nicht nur Geburtstage sind ein Grund zu feiern, sondern auch Hochzeiten. Auch über diese muss rechtzeitig informiert werden. Während man sich bei Geburtstagskarten gestalterisch austoben kann, sollte man bei der Gestaltung von Hochzeitskarten eher zu schlichteren Farben wie die typische Farbe weiß greifen. Ebenfalls müssen Ort und Datum klar zu erkennen sein sowie auch der Absender bzw. die Personen, die heiraten. Hat die Hochzeit ein bestimmtes Motto, kann man auch dieses in das Design der Karte einfließen lassen. Aber generell gilt, dass sie eher schlicht sein soll, als aufdringlich. Schließlich soll die Hochzeitskarte neugierig machen und die Leute animieren an diesem wunderschönen Tag mitzuwirken. Doch auch Weihnachten ist ein besonderer Anlass. Das es auch das Fest der Liebe genannt wird, sollte man diesen Tag mit seinen Liebsten zusammen verbringen. Doch auch wer es nicht schafft die Familie zu besuchen oder mit anderen Leuten feiert, dem kann fröhliche Weihnachten mit Hilfe einer liebevoll gestalteten Karte gewünscht werden. Karten sind also optimal als Einladung geeignet als auch für die Überbringung von Glückwünschen.

greg

Blogger bei kleingebloggt
Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte 🙂

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden moderiert, es kann also etwas dauern, bis dein Kommenatar angezeigt wird.

RSS abonnieren
Twitter Profil