24 Februar 2014 ~ noch keine Kommentare

Gewinnchance auf 72 Dosen Red Bull gegen Backlink… SEO at its best!

SEOs müssen immer kreativer werden, denn die üblichen Linktauschmails werden sicherlich inzwischen von den meisten Leuten ignoriert, wenn sie nicht ohnehin direkt im Spam landen. Ebenso auch die ständigen, überaus freundlichen und selbstlosen Angebote von wahnsinnig netten Menschen, die mir doch ständig anbieten, Artikel für meine Blogs zu verfassen! Und das auch noch völlig kostenlos!! 😉

Neu war mir bis vor kurzem dann schon eher die Masche mit dem „ich bin eine Studentin während der Masterarbeit… unterstützen Sie doch bitte unsere Initiative…“ … um sich im Endeffekt doch wieder mit den ganz üblichen SEO-Klinkenputzer Floskeln zu verraten, die man schon tausendfach gelesen hat. Davon abgesehen, dass ich mit der Grammatik und Rechtschreibung viel Spaß bei der „Masterarbeit“ wünsche. Und ganz aktuell genervt bin ich von der unglaublich tollen Chance, die mir ein Studentenportal doch herzallerliebst gleich für zwei Blogs von mir eingeräumt hat. Oh Himmel, endlich ist der Tag gekommen, ich bin auserwählt worden und darf an einer Challenge teilnehmen und kann dabei unglaubliche 72 Dosen Red Bull gewinnen! Die hat Red Bull offenbar beim nicht näher genannten Studentenportal aus Versehen vergessen, oder so. Und man sieht sich nun völlig außer Stande, so viel selbst zu trinken, schreibt man mir. Alles was ich tun muss, sei einen Blogartikel zu verfassen und das weiterhin ungenannte Portal (ätsch!) darin zu verlinken. Ich weiß ja nicht, also wenn man mir die 72 Dosen direkt angeboten hätte, dann hätte ich es mir vielleicht (!) überlegt, aber für eine Gewinnchance?? Wie arm ist das, wer ist denn so blöd und fällt darauf rein? Lieschen Müller mit einem (aus SEO Sicht) wertlosen Blog wird man sicher nicht dafür „auserwählt“ haben…

Also manchmal kribbelts mir echt in den Fingern, aber bevor ich eine unfreundliche Mailantwort für diese schon recht arme und verzweifelte SEO Taktik verschicke, habe ich diesen Blogbeitrag verfasst. So hat jeder was davon, außer dem immer noch nicht genannten Portal 😛

greg

Blogger bei kleingebloggt
Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte 🙂

Letzte Artikel von greg (Alle anzeigen)

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden moderiert, es kann also etwas dauern, bis dein Kommenatar angezeigt wird.

RSS abonnieren
Twitter Profil