Richtige Zeitzone bei WordPress einstellen, um dem Sommer- / Winterzeitproblem zu entgehen

Wer beim Bloggen mit WordPress auch mal Artikel scheduled, wird das Problem vielleicht kennen – oder aber gar nicht gemerkt haben: In der WordPress Standardeinstellung für die Zeitzone ist meist (jedenfalls war es bei mir so) eine UTC Zeit eingetragen. Wenn dann hierzulande Winter-/Sommerzeit wechselt, stimmt die interne Uhr des Blogs nicht mehr. Zum Beispiel mit der Folge, dass ein für 12:00 Uhr angesetzter Artikel erst mit einer Stunde Verzögerung gepostet wird.

Das dürfte in den wenigsten Fällen ein Beinbruch sein, doch in speziellen Situationen – das könnten bestimmte Gutscheinaktionen oder ähnliches sein – hätte man dann eine Stunde zur Konkurrenz verloren.

Das Problem ist aber recht einfach zu beheben. Einfach ins WordPress Dashboard gehen -> Einstellungen -> Allgemein und dort unter Zeitzone von den UTC Zeiten umstellen auf Berlin. Schon wird Sommer- und Winterzeit automatisch vom Blog beachtet.