18 April 2011 ~ 5 Kommentare

Was die Leute so googeln – Fundstücke

Ich gehöre zu den Leuten, die sich gerne mal ihre Webstatistiken anschauen und dank Piwik mit „Live! Visitor“ Widget bekommt man auch schön mit, was gerade in Echtzeit so passiert und vorallem, welche Suchbegriffe die  Leute verwendet haben, um bei mir zu landen. Aus dem Thema könnte ich glatt eine Mini-Serie machen, denn da gibt es immer mal wieder interessante, aufschlussreiche oder einfach witzige Dinge. Vielleicht mache ich das auch…

Heute also mal drei Stück für den Anfang:

Du willst einen Bitcoin Miner kaufen? Lass es!

Das war jetzt nur sinngemäß, weil ich mir das nicht genau gemerkt habe (ich glaube die echte Anfrage war noch „besser“). Ich finde diese Art der Google Suche immer einigermaßen amüsant und mich freut ja das Vertrauen des Users in den Google Algorithmus, aber in diesem Fall hat er bei mir wohl eher nicht gefunden, was er gesucht hatte und ich bin mir auch nicht sicher, ob man das mit der Formulierung wirklich schafft.

Jetzt aber noch zwei SEO-technisch interessate Funde:

powered by phpbb

Na, wer sucht denn da nach Foren, die er zuspammen kann?

site:de inurl:blog „Kommentar schreiben“ „maschinenbau“

Der letzte ist besonders interessant und war neu für mich. Wenn das kein SEO war, der nach Blogs/Themen zum Thema Maschinenbau gesucht hat, nur um des Kommentierens willen (also um seinen Link abzuladen), dann weiß ich auch nicht. Außer natürlich, die heutigen Trolle sind schon derart verzweifelt 😉

In jedem Fall können solche kleinen Zufallsanalyen aber wirklich sehr aufschlussreich sein. Jetzt weiß ich zumindest schon wieder eine neue Möglichkeit, Kommentarlinks zu verbreiten, sofern ich jemals auf die Idee kommen sollte, sowas gezielt machen zu müssen.

(Kam eigentlich schonmal jemand darauf, Foren- und Blog-Trolle als billige SEO-Arbeitskräfte zu nutzen?)

greg

Blogger bei kleingebloggt
Servus! Mein Name ist Michael Gregor, ich bin E-Commerce Student an der FHWS, Blogger, Webworker und schon IT-Geek seit ich 1994 meinen ersten 386er hatte 🙂

Letzte Artikel von greg (Alle anzeigen)

5 Kommentare zu “Was die Leute so googeln – Fundstücke”

  1. Andreas 16 Januar 2012 at 16:50 Permalink

    Tach,

    Bin mit dem Suchbegriff „LZMA2 UND Diskussionsforum“ hier gelandet. Also noch auf relativ normalem Wege ;). Ich habe mir deinen Artikel durchgelesen, und musste lachen. Echt witzig war vor allem das erste Beispiel. Die Person kann einem fast leidtun. Wäre zu geil, wenn man direkt helfen und nicht nur die Statistik führen könnte, damit man sich nicht nur amüsiert. XD

  2. Anonym 6 Mai 2012 at 19:28 Permalink

    Okay. Normalerweise schreibe ich nie einen Kommentar in einen Blog. Aber ich musste grade so unglaublich lachen, da ich hier gelandet bin weil ich folgendes gegoogelt habe: „ich finde es witzig Leute zu googeln“. Und dann noch dieser Artikel dazu, einfach herrlich! 😀

    Warum habe ich das gegoogelt? Tja das frag ich mich auch 😉

  3. Ohja 30 September 2013 at 13:18 Permalink

    Bin sogar passend gelandet: „Was googlen Leute“ hat mich her gebracht. Mir ist grad fad und die Antwort auf die Frage hat mich halt interessiert 😉

    • greg 30 September 2013 at 13:55 Permalink

      Da bist du laut meinen Statistiken nicht der einzige 😉

  4. Shoshana 24 November 2014 at 17:36 Permalink

    Naja, SEOs sind auch nur Menschen und „abladen“ kann man automatisiert (=“abladen“) oder manuell (=“kommentieren“). Solange dabei was sinnvolles „hinten rauskommt“, gibts doch gar nichts zu meckern, oder? Übrigens: Wenn man sich ganze Listen der beliebtesten Suchanfragen ansieht, stellt man fest, dass die Hauptfunktion der Suchmaschine nicht nur im Ordnen der vorhandenen Ergebnisse besteht, sondern auch im „fehlertoleranten“ Ausbügeln der rechtschreibschwachen Anfragen…


Hinterlasse einen Kommentar

Kommentare werden moderiert, es kann also etwas dauern, bis dein Kommenatar angezeigt wird.

RSS abonnieren
Twitter Profil